Frischer Wind

Frischer Wind in den Köpfen anstatt ein Unwetter-geplagter Sommer 2013

Was soll man sagen?! Wir haben nun Anfang Juli. Der Sommer ist gefühlt beinahe um und war dabei noch gar nicht richtig da.
Das ist schon ziemlich tragisch, denn eigentlich gibt es noch so einiges aufzuholen.

Denn der Frühling war eine echte Plage, erst recht für jeden Gastronomen.

Die Umsatzeinbußen sind mancherorts immens.

Curry+

Bereits im Frühling haben gerade auch touristisch stark frequentierte Orte mit etlichen Storno leben müssen. Viele Gäste wollten bei Minustemperaturen und Sturm an liebsten am heimischen Kamin sitzen. Und nun das…

Der Sommer will so recht nicht kommen oder bleiben…wie man’s nimmt. Wieder überlegen Kunden ihre freie Zeit in Regionen zu verbringen, die eine stabilere Wärmefront versprechen.
Was da so wegbricht, ist nicht so schnell wieder einzufangen.

Da tut es gut, ein paar wärmende Sonnenstrahlen in Form von Perspektiven am Gastro-Himmel zu spüren.

Wenn sich beispielsweise eine Hotelgruppe um zusätzliche Umsätze bemüht, darf sie auch gerne mal Produkte präsentieren, die üblicherweise nicht auf deren Speisenkarte stehen. Auch nicht unmittelbar in dieses Segment passen und dennoch ansprechend dorthin erhoben werden.

Die Currywurst ist ja beispielsweise nicht alltäglich für Hoteliers mit vier oder fünf Sternen Klassifizierung. Oder aber, sie wird molekular interpretiert :-)….

2013 New year

Hier erfreute man sich in jedem Fall über ein ehrliches Produkt unterschiedlicher Herkunft, qualitativ richtig gut und oben drein noch perfekt zu kalkulieren.
Wir wünschen Ihnen viele kreative Ideen und einen tollen, erfolgreichen Sommer

©Daniela Salzberg

Advertisements
  • Kalender

    September 2018
    M D M D F S S
    « Sep    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 693 Followern an